Newsticker

Nachbericht zum 62. Stiftungsfest
Vorbericht zum 62. Stiftungsfest des RMC

 

Die Winter (trainings-) zeit beginnt
Herbst RTF Stukenbrock - Ausrolltour des RMC

Indoorcycling

 

Bericht von der 4. Egge-CTF


August
August
September
September
Oktober
Oktober
November
November
Dezember
Dezember

Presseberichte November:

Stiftungsfest des RMC-Schloß Neuhaus

„Sollen wir nicht mal …?“ - und das Ergebnis kann sich sehen lassen

Vereinswertung v.L.: Martin Klösener, Johann Pawolka, Willi Hoppe, Susanne Temme, Margret Fuest (6. Platz Seniorinnen OWL), Fiona Schröder (1. Platz Schülerinnen OWL), Boris Masalsky (2. Platz Herren OWL)
Vereinswertung v.L.: Martin Klösener, Johann Pawolka, Willi Hoppe, Susanne Temme, Margret Fuest (6. Platz Seniorinnen OWL), Fiona Schröder (1. Platz Schülerinnen OWL), Boris Masalsky (2. Platz Herren OWL)

Mit 84.194 Kilometern gefahrenen Wertungs- und unzähligen Trainingskilometern in den Beinen war den Mitgliedern des RMC Schloß Neuhaus auf ihrem Stiftungsfest zum Saisonausklang ganz danach, mal kurz aus dem Rennradsattel zu steigen und eine „Streckenkontrolle am warmen Buffet“ zu machen. Im Landgasthaus Jägerkrug in Elsen war die Kontrollstelle des Jahres zudem auch der Ort, an dem die vergangene Saison noch einmal in Bildern und Gesprächen jeden vergossenen

Schweißtropfen spüren ließ.

In seinemBildervortrag erinnerte der 1. Vorsitzende Christoph Lescher an die Aktivitäten des Jahres, „die von den Klassikern Libori-RTF und Egge-CTF über das gefahrene Material bis hin zu manchmal sehr speziellen Zielen und Ideen die ganze Breite

dieses überaus aktiven Radsportvereins widerspiegeln“. Gerade bei den Zielen und Ideen deutete sich ein Trend an, der im Verein immer mehr Gripp bekam. So war die manchmal eher vorsichtige Frage Einzelner „sollen wir nicht mal...“ der Motor für ein breit gefächertes Angebot. Von Jedermann-Rennveranstaltungen, Alpenquerungen, Pyrenäenrundfahrten, Etappenanreisen mit dem Rad zu Radsportveranstaltungen nach Bremen und Leipzig und manchen unkonventionellen Initiativen war alles dabei, was mit dem Rad zu bewältigen war. „Dieser Ideenmotor ist ein Vielzylinder und spiegelt sich auf etwas andere Weise im Namen Rad- und Motorsportclub wieder“ so Lescher zwinkernd an die Versammlung. Besonders hervor hob er die Initiative, die sogenannten Permanenten-RTF's zu mehrtägigen Gesamttouren zusammenzufassen, und diese Permanenten-Marathons als kleine Vereinsfahrten in der sonst veranstaltungsfreien Zeit zu organisieren. Mehr 

Vorbericht zum 62. Stiftungsfest des RMC

Am Freitag, den 18. November 2016 feiert der RMC Schloß Neuhaus sein jährliches Stiftungsfest. Bereits um 19.00 Uhr beginnt in Landhaus Jägerkrug, Scharmeder Str. 165, in 33106 Paderborn- Elsen die Feierstunde, die das Sportjahr des Vereins abrundet und zu dem alle Vereinsmitglieder und deren Partner und Partnerinnen eingeladen sind.

  

Mit dem Stiftungsfest gönnen sich die Mitglieder des RMC nach all den sportlichen Aktivitäten einen Abend der Erinnerung an ein spannendes Jahr. „An diesem Abend geht es um die Auslobung der Vereinsmeister und darüber hinaus darum, dass die jährlichen Anekdoten und Kuriositäten aus dem Vokabular des Radlerlateins nicht in Vergessenheit geraten“ so der 1. Vorsitzende in seiner Einladung.

 

Mit einem Zielsprint auf das Büffet und einem bunten Abendprogramm verspricht das Stiftungsfest das zu werden, wozu es gedacht ist, nämlich anzustiften zu neuen Taten rund um den Radsport im RMC Schloss Neuhaus.

 

 „Ich freue mich daher sehr, besonders viele und vor allem auch mehr im Hintergrund wirkende Mitglieder an diesem Abend begrüßen zu dürfen“, so der 1. Vorsitzende Christoph Lescher.

 

Von: Gregor Westermann

Erfahrungsberichte Oktober:

Die Winter(trainings-)zeit beginnt

 

Die drei war auf der flachen Strecke Richtung Alberssee recht häufig auf dem Tacho zu sehen, gelegentlich sogar mal die vier. Kleine Widrigkeiten wurden gemeinsam in Angriff genommen und der anschließende Kaffee im „RMC-Büro“ („unserer“ Eisdiele) schmeckte einfach nur richtig gut! Natürlich wird im RMC nicht nur Rennrad gefahren. Auch die MTB-Fraktion traf sich zu einer Runde. Im Gegensatz zu den RR-lern gönnten die sich aber deutlich mehr Höhenmeter. Das MTB Training startet samstags um 10:00 Uhr von unterschiedlichen Treffpunkten, Details werden jeweils aktuell im Blog bekanntgegeben.

 

Eine schöne Wintersaison wünscht

BM

Zur Zeitumstellung stellt der RMC auch auf Wintertraining um. Das heißt, wir treffen uns nicht mehr am Donnerstag sondern Samstag um 13:30 Uhr am Schloss (ggf. zusammen mit den Tourenrädern).

Aber auch wenn heute noch kein Wintertraining war, hielt es sieben RMC-ler nicht davon ab, sich bei tollem Wetter zu einer gemeinsamen Rennrad-Runde zu verabreden. Vermutlich lag es an dem herrlichen Sonnenschein, dass wir gefühlt immer Rückenwind hatten.

 

 


Herbst RTF "Polizeistern Stukenbrock"

- Die Ausrolltour des RMC -

Traditionell beschließen wir in unserem Verein die Rennrad-Saison mit der letzten RTF in der Region, und zwar die des PolizeisportvereinsStukenbrock-Senne. Zu diesem Abschluss gehört neben dem Treffen vor dem Start vor allem der Abschluß im Ziel mit geselligem Beisammensein bei einem Glas Sekt bzw. Orangensaft. In diesem Jahr kam für mich als weitere Besonderheit hinzu,

dass dies wohl in diesem Jahr die letzte Gelegenheit war, mich im offiziellen

Team-TOUR-Outfit bei einem Radevent „präsentieren“ zu können. So schwankten

meine Gefühle zwischen Wehmut und Stolz gemischt mit Dankbarkeit aber durchaus auch mit der Vorfreude auf die kommende „Off-Season“-Phase. Mehr

Indoorcycling im RMC                                                                           - und die Standfahrräder wissen gar nicht, wie ihnen geschieht -

 

 

 

„Gerade ist der Servicetechniker  aus dem Haus und hat die Räder nochmal gecheckt. Er war sich sicher, dass diese Räder euch Beine machen“, begrüßte Kursleiterin Erika die RMC'ler zwinkernd zum Auftakt der Indoorcycling-Saison im Ahornsportpark.

 

„Und wir sind uns sicher, dass sich diese Standräder nach 90 Minuten unter RMC'lern danach sehnen werden, einfach nur wieder in der Ecke zu stehen“ entgegnete Manfred hochmotiviert  zu Beginn der ersten Trainingseinheit.

Mehr...

Pressebericht Oktober:

Egge-CTF des RMC Schloss Neuhaus war ein Oktoberfest auf dem Rad

Mit 299 Teilnehmern war die Egge-CTF des RMC Schloss Neuhaus ein kleines Oktoberfest auf dem Rad. Zwar gab es keine Mass im Krug sondern nur Wasser und Tee im Becher - aber dafür kein Maß beim Spaß. Das Festzelt war die Natur, die Blasmusik war eher ein Pusten an den langen Anstiegen und man stand nicht auf den Tischen sondern in den Pedalen, die Lederhosen und Dirndls war zugeknöpfte Funktionswäsche, doch die Gaudi, die war die gleiche – eben ein Fest auf dem Rad.

„Diese CTF (County-Touren-Fahrt) für MTB's und robuste andere Räder von Schloss Neuhaus in die Egge und über die Höhenzüge und weiten Ebenen in Schlangen und Bad Lippspringe ist ein wirkliches Erlebnis“ resümiert Susanne Temme vom Organisationsteam des Vereins.


Diese Rückmeldungen gaben auch die rückkehrenden Teilnehmer, die von der Strecke und der Organisation begeistert waren. Mehr...

Aktuelle Fotos

 

 

 

 

Schnellzugriff auf unsere aktuellen Fotoalben!

 

RMC Kalender

RMC Wetter

Sperrzeiten für den Truppenübungsplatz Senne

Webcam Paderborn

Trainingszeiten

(ausgenommen an Feiertagen)

Vor dem Schloß

Residenzstraße 17

33104 Schloß Neuhaus

Winterzeit

Renn-/Tourenradler:

Samstags um 13:30 Uhr

Weitere Trainings

Winterzeit

Mountainbiking:

Samstags um 10:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Wandern:

Sonntags um 13:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Indoor-Cycling: 

Kursprogramm

Terminkalender

Sperrzeiten Senne