Newsticker

16. Paderborner Fahrradtag

 

Rückblick auf Mallorca 2017

 

Lüttich-Bastogne-Lüttich Challenge 2017

 

Etappenfahrt Zwenkau

 

RTF Ippinghausen 


Januar
Januar
Februar
Februar
März
März
April
April
Mai
Mai

Erfahrungsberichte Mai:

16. Paderborner Fahrradtag

....und wir war'n dabei!

Am 14.05.2017 fand bei strahlendstem Sonnenschein der 16. Paderborner Fahrradtag statt, und wir – der RMC – waren dabei. Als einziger Vertreter der regionalen Radsportvereine wollten wir uns von unserer besten Seite zeigen und stellten dabei unser Licht nicht unter den Scheffel: Zwei Beachflags wiesen schon von weitem auf unseren Stand hin, näherkommend fiel dem Besucher sofort die große, neugestaltete Fotowand mit dem Thema „Vereinsleben“ auf. Auf weiteren Stellwänden konnte man sich dann das Anschauen, was unseren Verein ausmacht – die Gemeinschaft, das Mountainbiken, die Tourenradler und nicht zuletzt das Rennradfahren. Zum Publikumsmagneten avancierte jedoch das Schätzen des Gewichtes eines Carbonrahmens, konnte man doch Gutscheine der Fa. Löckenhoff gewinnen. Der Strom, der Leute, die diese Chance nutzen wollten, riss einfach nicht ab, Teilnehmerliste um Teilnehmerliste wurde gefüllt. Nach den ersten 50 Schätzungen war die Bandbreite noch gross (25 g und 3000 g waren die Extreme) und wir verrieten nicht zuviel mit dem Hinweis, dass das richtige Gewicht zwischen diesen beiden Werten läge ;-)). mehr

Mallorca 2017

Alles fing mit einem Ruhetag an.

Das ist mein erster Satz gewordener Gedanke als wir am Flughafen Palma de Mallorca auf unseren Rückflug warten. Mein Blick geht hinaus auf das Flugfeld, weiter zu den grünen Feldern und dem Tramuntana-Gebirge das im Sonnenschein die Erinnerungen an vergangene Tage aufleben läßt.

 

Alles fing mit diesem Ruhetag an.

Tag 2: Freitag Morgen: Regen! Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es in den Diana-Radkeller um das Leihrad kennen zu lernen. Ich hatte mich für ein Thomson-Rennrad entschieden. Die Montage meiner mitgebrachten Pedale war schnell erledigt. Das Rad war neu und sauber, aber nach meinen Testrunden mit zwischenzeitlichen Nachjustagen war es nass und angedreckt. Egal, ich wollte fahren. Der Tacho zeigte 4 km als ich das Rad zurück an seinen Radständer parkte.

Für den weiteren Tagsverlauf nutzten wir einen Leihwagen, besuchten Sant Salvador. Dort sind im Vorraum zur Kirche Trikots mit Fotos von Rennradfahrern ausgestellt. Milan 1962 lautet eine Inschrift auf dem Holzrahmen. 

Abends trafen wir uns mit den anderen RMC´lern im Eventhaus. Christoph hatte ein Kartenspiel mitgebracht führte uns in die Technik des UNO-Spiels ein. So wurde es ein sehr vergnüglicher Abend. Der Regen hatte uns den ganzen Tag begleitet. Jedoch die Wetterprognose für die nächsten Tage versprach trockenes Wetter.

mehr...

Erfahrungsberichte April

Lüttich-Bastogne-Lüttich Challenge 2017

- Jedermänner auf den Spuren der Profis -

Es ist April. Das Trainingslager liegt hinter – und die Saison vor uns, Zeit für die sog. Frühjahrsklassiker! In diesem Jahr habe ich mich zum zweiten Mal für die Strecke Lüttich-Bastogne-Lüttich (LBL) entschieden.

 

Vorab ein bisschen Rennsportgeschichte: LBL gilt aufgrund seines sehr hügeligen Profils durch die wallonischen Ardennen als einer der schwersten Klassiker im Radsport. Die Streckenführung ändert sich von Jahr zu Jahr nur unwesentlich. Das Eintagesrennen wurde erstmals 1892 gestartet und trägt daher den Ehrennamen „La Doyenne“ (Die Älteste), wird immer Ende April eines Jahres ausgetragen und gehört neben „Mailand-San Remo“, der Flandern-Rundfahrt“, „Paris-Roubaix“ und der „Lombardei-Rundfahrt“ zu den sog. "fünf Monumenten des Radsportes". Vor allem der zweite Teil des etwa 250 Kilometer langen Rennens führt über mehrere relativ kurze, jedoch steile Anstiege (Côtes), die oft rennentscheidenden Charakter haben. Am berühmtesten ist der Côte de la Redoute. Charakteristisch ist die rasche Abfolge der Steigungen im Finale. Dadurch können auch klassische Bergfahrer bei diesem Rennen Erfolge erzielen, was wegen der zunehmenden Spezialisierung des Fahrerfeldes bei anderen Radsportvergleichen kaum noch möglich ist. Das Ziel befindet sich an einer Steigung in Ans, einer kleinen an Lüttich grenzenden Stadt.

 

Aber warum schreibe ich das hier auf unserer Breitensporthomepage?                 hier geht's weiter.....

Etappenfahrt Zwenkau, 05.04. – 09.04.2017

Nach intensiver Vorbereitung durch das Orga Team Martin und Willi sind wir am 05.04., 10.00 Uhr zur traditionellen Etappenfahrt nach Zwenkau gestartet.

 

Wir, das waren:

Martin Klösener, Willi Hoppe, Werner Gutthoff, Dietmar Korte, Martin Becker, Josef Sonntag, Johann Pawolka und Bernhard Dirkschnieder

 

 

 

 

 

mehr...

RTF Ippinghausen: "Ist das schön hier!"

Diesen Kommentar haben wir heute häufiger gehört. Und er passt einfach!

Die verkehrsarme Strecke führt durch eine tolle Gegend, vorbei an vielen Burgen und Sehenswürdigkeiten. Gut, dass Susanne dafür einen Blick (und gute Ortskenntnis) hat und uns auf die Highlights aufmerksam machte.

Selbstverständlich konnte ich mir die frischen Waffeln nicht entgehen lassen. Aber auch der frischgepresste Apfelsaft war top!

Susanne und Martin ließen es ruhig angehen. Dadurch war es mir möglich, trotz Langstrecke dran zu bleiben. Und ich gebe gerne zu, dass ich Martin für die Führungsarbeit auf der kompletten RTF dankbar war.

 

Natürlich haben wir während der RTF keine Fotopausen gemacht. Die Fotos sind auf dem Rückweg entstanden. Einige Abschnitte konnte ich auf dem Heimweg noch einmal genießen.

  

BM

Aktuelle Fotos

 

 

 

 

Schnellzugriff auf unsere aktuellen Fotoalben!

 

RMC Kalender

RMC Wetter

Sperrzeiten für den Truppenübungsplatz Senne

Lüttich-Bastogne-Lüttich Challenge

Etappenfahrt Zwenkau

RTF Ippinghausen

 

Einrolltour 18.März

Indoorcycling beim RMC geht zu Ende

MTB Training am 4. Marz 2017

 

 

Trainingszeiten

(ausgenommen an Feiertagen)

Treffpunkt:

Vor dem Schloß

Residenzstraße 17

33104 Schloß Neuhaus

Renn-/Tourenradler

Samstags um 13:30 Uhr

Mountainbiking:

Samstags um 10:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Wandern:

Sonntags um 13:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Indoor-Cycling: 

Kursprogramm

Terminkalender

Sperrzeiten Senne