Newsticker

August:

 

Juli:

 

März:

 

Dezember:

 

August:

 

 

Juli: 

Pressebericht Libori-RTF

 

Pressebericht

 

Einrolltour 2021

 

Zwift - Mehr als eine Alternative!?

 

Video Einzel-Zeitfahren Sportabzeichen

MTB Tour

 

Update / Presseartikel Libori-Tour 2020

 


Pressebericht August

Kann der Veranstalter etwas für den Gegenwind?

Libori-RTF des RMC Schloß Neuhaus fand großen Anklang

Am Samstag des letzten Wochenendes führte der Paderborner Radsportverein RMC Schloß Neuhaus seine Vereins-RTF unter Corona-Auflagen durch. Rund 200 Radsportler bewältigten trotz heftigen Gegenwindes die ausgeschilderten, unterschiedlich langen Strecken erfolgreich.

Morgens um 8:00 am Samstag des letzten Wochenendes kam Leben auf die Vorplätze der Merschweg-Sporthalle in Schloß Neuhaus und der Kleeberghalle in Niederntudorf: Die Mitglieder des Radsportvereins RMC Schloß Neuhaus bereiteten die Start- und Kontrollstationen für ihre Vereins-Radtouristikfahrt vor. Letztes Jahr war diese der Corona-Epidemie zum Opfer gefallen. Angesichts der relativ niedrigen Inzidenzzahlen trauten sich die Verantwortlichen in diesem Jahr, ihre Vereins-RTF, die traditionell immer am zweiten Libori-Wochenende stattfindet, neu zu starten, natürlich unter Beachtung aller Corona-Bedingungen. So wurden die RTF -Starter per online-Voranmeldung in Startertfenster eingeteilt und zeitversetzt auf die Strecken geschickt. An den Start- und Zielstationen wurden Spuckscheiben aufgestellt, Maske getragen, Abstandseinhaltung organisiert, Kontakte nur im Freien ermöglicht. Die Epidemie machte es auch erforderlich, von den üblichen Strecken durch das Paderborner Land abzusehen, um alternative Strecken zentral über nur eine Betreuungsstation zu lenken. Dies erforderte weniger Betreuungspersonal und verringerte durch gezielte Organisation Kontaktmöglichkeiten. Mehr....

Pressebericht Juli

Radsportverein RMC Schloss Neuhaus hat die

Trainingsveranstaltungen wieder aufgenommen

                                      Neu- und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen

 

Zu Corona-Zeiten hat so mancher sich ein neues Fahrrad zugelegt. Jedenfalls berichten die Zweiradhändler, sie seien in allen Fahrradbereichen nahezu ausverkauft. An die stolzen Neubesitzer von Rennrädern, e-Bikes und Tourenrädern richtet sich auch das Trainingsangebot des RMC Schloss Neuhaus: „Fahrt mit uns auf eine sportliche Trainingsrunde am Mittwoch- oder Donnerstagsabend.“

 

Sportliches Radfahren auf dem Rennrad, dem e-bike, dem MTB oder dem Tourenrad war bis vor kurzem auch zu Corona-Zeiten jedem Radsportbegeisterten natürlich möglich, aber natürlich unter den Pandemiebedingungen empfohlener weise nur allein oder zu zweit. Jetzt ist es wieder möglich, in der kleinen Gruppe unter kontrollierten Bedingungen gemeinsam ein Training zu absolvieren. Der Paderborner Radsportverein RMC Schloss Neuhaus veranstaltet seit kurzer Zeit wieder seine allwöchentlichen Trainingsrunden: Am Mittwoch fahren die Tourenradfahrer zusammen mit den e-Biker ihre geführte Runde mit einem veranschlagten Geschwindigkeitsdurchschnitt von rund 20km/h. Dabei wird darauf geachtet, dass niemand zurückbleibt und zwischendurch auch mal das eine oder andere Wort gewechselt werden kann. Für Streckenabwechslung sorgen die vereinsintern bestimmten Guides, die auch gerne Neu- und Wiedereinsteiger begrüßen und in die Fahr- und Verhaltensweisen beim Radfahren in der Gruppe einführen. Gestartet wird jeweils mittwochs um 17:30 vor dem Schloß in Schloss Neuhaus. 

Für Rennradfahrer bietet der RMC Schloss Neuhaus abwechslungsreiche Trainingsfahrten für drei Leistungsgruppen. Zunächst starten die sehr ambitionierten Rennradfahrer auf eine Strecke mit der anvisierten Durchschnittsgeschwindigkeit von 28 km/h und mehr: schneller geht natürlich auch immer wieder. Die sportlich fahrende Gruppe nimmt sich je nach Streckenprofil eine Fahrgeschwindigkeit von 25 bis 28 km/h als Orientierungsgröße vor. Etwas gemächlicher lassen es die s.g. 'Cappuccinos' angehen, die dann aber doch noch mit bis zu 25 km/h unterwegs sind. Gefahren wird rücksichtsvoll unter Einhaltung der Bestimmungen der STVO - natürlich mit Helm. Gruppen-guides sorgen dafür, dass man zusammen startet und zusammen auch wieder ankommt. Donnerstags trifft man sich zum Rennradtraining des RMC Schloss Neuhaus um 17:30 vor dem Schloß in Schloss Neuhaus.

Corona-bedingt werden die Kontaktdaten festgehalten, insbesondere von Nichtmitgliedern des RMC, die sich als Gast am Training beteiligen. Dies wird natürlich auch für diejenigen  gelten, die zu Corona-Zeiten sich ein Fahrrad als Sportgerät zugelegt haben und das Trainingsangebot des RMC einmal ausprobieren wollen. Die RMC-Mitglieder würden sich über neue Gesichter freuen.

Informationen zum RMC Schloss Neuhaus auf der Homepage rmc-schloss-neuhaus.de 

Erfahrungsbericht März 2021

Einrolltour RMC Schloß Neuhaus / 20.03.2021

Die „Einrolltour“ des RMC hat eine lange Tradition und bildet den Auftakt der Radsport- bzw. RTF- Saison.

In den vergangenen Jahren sind wir bei der Einrolltour geschlossen zu einer vorher festgelegten Location gefahren, häufig das Heimathaus in Hövelhof, und haben uns dort auf die bevorstehende RTF Saison eingestimmt und in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen gefachsimpelt.

Leider hat uns Corona und die daraus resultierenden Restriktionen in diesem Jahr einen „ Strich durch die Rechnung „ gemacht. Ein gemeinsames Fahren war nur mit Personen aus max. 2 Haushalten möglich und alle Lokalitäten zur Bewirtung waren eh geschlossen. Mehr...

 

Erfahrungsbericht Dezember

Zwift – mehr als eine Alternative!?

Seit 6 Wochen zwifte ich und muß feststellen, dass der Suchtfaktor recht hoch ist.

 

Aber der Reihe nach.

 

Obwohl ich bereits seit Jahren in Ergänzung zu meinen Aktivitäten auf dem Rad 2 bis 3 x die Woche auf dem Ergometer trainiert habe, war mir Zwift persönlich immer sehr suspekt und gehörte für mich eher in die Kategorie „Computerspiele“ als zum Radsport. Das ging bei mir soweit, daß ich den „Zwiftern“ auf STRAVA die Kudos verweigert habe. Sorry dafür.

 

Aber wie so oft im Leben und in vielen Dingen wird man beeinflußt , denkt neu nach und fängt an seine Einstellung zu ändern. Ich hab mir dann zunächst eine ältere Tacx Rolle gekauft und in Verbindung mit der Tacx App regelmäßig trainiert, was deutlich kurzweiliger als mit dem Ergometer war, allerdings auch seine Grenzen hatte.

 

Mehr...

Für die Videos sind die filmenden Mitglieder verantwortlich!

Erfahrungsbericht August

MTB Tour von der Sparrenburg über den Hermansweg nach Paderborn

Lange geplant, von Willi organisiert und am heißesten Tag 2020 durchgeführt. Aber der Reihe nach.

 

Bedingt durch die Corona Pandemie mußten in  2020 alle Veranstaltungen wie RTF / CTF, Radmarathons etc. bundesweit abgesagt werden. Um die Entzugserscheinungen erträglich zu machen, haben wir vom RMC beschlossen, alternative Aktivitäten an den Wochenenden anzubieten.

 

Am 08.08. sind wir mit 12 Personen frühmorgens mit dem Zug nach Bielefeld gefahren. Insgesamt waren wir 13 Teilnehmer, Manni war wie aus dem Nichts an der Sparrenburg dabei. Im Trend der Zeit liegend waren auch einige EBikes dabei, aber der größte Teil mußte die Tour mit 100% Muskelkraft bewältigen.

 

Mehr...

Radsportler des RMC Schloß Neuhaus verschieben Libori-Tour 2020 auf das kommende Jahr

Übergabe der Spenden bereits in diesem Jahr für schnelle Unterstützung

1. Reihe von links: Odilia Wagener (Koordinatorin AKHD PB-HX), Thomas Kirchhoff; Tobias Franc (Ehrenamtlicher AKHD PB-HX), Bernhard Dirkschnieder; 2. Reihe von links: Christoph Lescher, Martin Klösener
1. Reihe von links: Odilia Wagener (Koordinatorin AKHD PB-HX), Thomas Kirchhoff; Tobias Franc (Ehrenamtlicher AKHD PB-HX), Bernhard Dirkschnieder; 2. Reihe von links: Christoph Lescher, Martin Klösener

Die Strecke von Le Mans (Frankreich) nach Paderborn in sechs Tagen mit dem Rennrad fahren und passend zur Eröffnung des Liborifestes auf dem Rathausplatz ankommen – dieses Ziel hatten sich einige begeisterte Radler des RMC Schloß Neuhaus vor 18 Monaten gesetzt und die Tour seitdem akribisch geplant. Nun müssen sie ihr Vorhaben aufgrund der vorherrschenden CORONA-Situation schweren Herzens um ein Jahr verschieben.

Lange hatte das Organisationsteam gehofft, dass die Tour in diesem Sommer stattfinden kann. Nun ist allerdings klar, dass der Sport selber zwar möglich ist, allerdings jegliche gesellschaftlichen Aspekte undenkbar sind; und immer dabei das Risiko der Ansteckung. Neben der Vorab-Organisation bedurfte es natürlich auch einer entsprechenden sportlichen Vorbereitung. Zur Unterstützung hatte eine virtuelle Challenge seit dem Frühjahr für Anreiz zum Einzeltraining gesorgt. Die Resonanz war überwältigend. Jede Woche sind 3.000 bis 4.000 Trainingskilometer von den Teilnehmern gefahren worden. Weiter...

LIBORI-TOUR 2022

vom 16. – 23. Juli 2022

Motiv Pfau: ©2019 by Herman Reichold - kuenstler-herman.de
Motiv Pfau: ©2019 by Herman Reichold - kuenstler-herman.de

 

 

 

Mehrtägige Rennrad-Tour anlässlich des 66-jährigen Jubiläums des RMC Schloß Neuhaus von Le Mans (Frankreich) nach Paderborn zugunsten des

Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter (AKHD).

 

Mehr....

 

Wir haben eine neue Permanente RTF 

 

für weitere Informationen klicke

 

 

 

Hier

Aktuelle Fotos

 

 

 

 

Schnellzugriff auf unsere aktuellen Fotoalben!

 

RMC Kalender

Sperrzeiten für den Truppenübungsplatz Senne

Trainingszeiten

(ausgenommen an Feiertagen)

 

Auch Nichtmitglieder sind          herzlich willkommen

Treffpunkt:

Vor dem Schloß

Residenzstraße 17

33104 Schloß Neuhaus

Winter ab Oktober

Renn-/Tourenradler

Samstags um 13:00 Uhr

Mountainbiking:

Samstags um 10:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Wandern:

Sonntags um 13:00 Uhr
Treffpunkt siehe Blog

Indoor-Cycling: 

Kursprogramm

Terminkalender aktuelles Jahr

Sperrzeiten Senne